Heute reisten wir zum Asahi Cup in Königsee (Thüringen). Das nötige Glück war auf unserer Seite, 6 Starter bringen 7 Podestplatzierungen mit nach Hause.

Mihai Ciudin und Constantin Pollex besiegten ihre Angst und belohnten sich jeweils mit Platz EINS! Leo Bäumer und Lilly Stefan schafften es auch ganz oben auf das Podest. Sarah Wernerstand erneut gegen Lilly im Finale. Die beiden Mädels gaben alles und das Ergebnis hieß wieder Gleichstand.

Laut Kampfrichterentscheid gewann Lilly und somit belegte Sarah einen sehr guten zweiten Platz. Pauline musste diesmal aufgrund der zu niedrigen Starterzahl in ihrer Altersklasse in der nächst höheren starten. Sie schlug sich sehr gut und gewann somit den 3. Platz.

Im Team starteten dann Sarah, Leo, Lilly und Pauline gegen die meist zehnjährigen Starter der Konkurenz. Erst im Finale wurden sie gestoppt und holten noch einen sehr guten zweiten Platz. Wir bedanken uns bei allen Eltern und natürlich bei unseren Sponsoren Kranich Immobilienund chip-tuning.tv